You are here

2015 events

14/12/2015 - 14:00

Die Umbrüche der europäischen Moderne haben stets zu einer Legitimitätskrise des jeweils geltenden Rechts und seiner Rechtspflegeorgane geführt. Während auf der Ebene des Rechts oftmals eine Rückbesinnung auf überpositive Normen stattfand, wurde auf der Ebene der Rechtsprechung häufig eine Beteiligung des Volkes an der Rechtsprechung als Ausweg aus dieser Krise angesehen. Diesem in Deutschland bislang rechtshistorisch wenig beleuchteten Phänomen widmet sich eine von Martin Löhnig in Zusammenarbeit mit Emilie Delivré (Trento) und Emmanuel Berger (Namur) veranstaltete Tagung mit einem historisch-rechtsvergleichenden Ansatz.

11/12/2015 - 14:30

The seminar will consist of two days of historiographical updating on religious history in the medieval and early modern ages in dialogue with scholars belonging to the Japanese network “Pluralistic aspects of medieval and early modern Christianity: towards a new global history from the viewpoint of religious coexistences". The topics addressed will be religious identity, the interweaving between power and faith, and the encounter with the ‘other’

04/12/2015 - 15:30

Prospettive, contatti, ipotesi di ricerca

03/12/2015 - 18:00

L’Ufficio per le zone di confine a Bolzano, Trento e Trieste (1945-1954)

26/11/2015 - 17:30

Una guerra di immagini e parole: Papa Giulio II e Alfonso I d'Este

12/11/2015 - 20:00

Der italienische Kriegseintritt und die Südfront

04/11/2015 - 14:00

The displacement of civilian populations in Europe during the First World War.
The roots of a contemporary problem

02/11/2015 - 09:00

Comunicazione politica e storia contemporanea in Italia e Germania

22/10/2015 - 14:00

Italia, Austria e Germania a confronto 1990-2015

Pages